Fußspuren

Ich glaube, dass die Welt, in der wir leben,

Gottes Welt ist,

von ihm geschaffen,

gewollt und kein Zufall.

Ich glaube diese Fußspuren Gottes gegen alle Erfahrung einer gottlosen zufälligen Welt.

 

Ich glaube an Gott,

höher als all meine Vernunft,

tiefgehender als mein Herz,

größer und kleiner als ich mir denken kann

und glaube dessen Fußspuren in meinem Leben.

 

Ich glaube an einen Gott, der Liebe ist.

Die Liebe wird sich durchsetzen.

Ich glaube das gegen alle Vernunft und Erfahrung.

Ich sehe seine Fußspur und glaube, dass sich in Jesus diese Liebe Gottes bis hin zum Tod am Kreuz vollendet hat.

In der Fußspur dieses einen Menschen, klein und unbedeutend von Anfang bis zum Ende hat sich Gott als Liebe definiert und vollendet.

Und auch sein Tod am Kreuz war nicht das Ende, sondern der Anfang eines neuen Glaubens.

Ich gehe und suche die Fußspuren Jesu.

Ich gehe in den Fußspuren Jesu.

Und folge ihnen.

Das heißt für mich Nachfolge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s