durchkreuzte Träume

Ein Kreuz mitten auf der Wiese,
Momentaufnahme irgendwo auf dem Jakobsweg.
Was tut das Kreuz auf der Wiese?
Manchmal stört es,so wie das Schicksal unseren Lebensweg durchkreuzt
und damit auch unsere Lebenspläne und Träume vom Leben.
Der Traum vom bunten Leben auf der Wiese durchkreuzt.

Manchmal lädt mich das Kreuz auch zum Innehalten ein, zum Verweilen.
Nicht alles muss ich auf meinem Weg mitschleppen an Steinen und Ballast.
Ich darf es auch unter dem Kreuz ablegen.
Und ich lege mich für eine Weile in die Wiese
verweile und genieße den blauen Himmel,
bevor es dann weitergeht.

Gedanken, veröffentlicht im Gemeindebrief,
schön, wenn es jemanden anspricht und tröstet.
Um mich herum lauter durchkreuzte Lebensträume,
und ich sage mir und meinen Mitmenschen:
Mag das Kreuz auch in der Wiese stehen,
es hindert mich nicht, mich in die Wiese zu legen
und vom Leben zu träumen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s