Lichtgestalt

Aus dem Licht Gottes gekommen,
darf und soll ich
in die Dunkelheit dieser Welt
Licht bringen
in den Häusern
in die Kirchen
in die Herzen der Menschen.

Manchmal laufe ich Gefahr,
aus den Augen zu verlieren,
woher ich komme,
flattere ängstlich
wie ein kleiner Vogel
in der Nacht,
verfliege mich und lande dort, wo ich nicht landen sollte.

Aber selbst da
bringe ich Licht
in die dunkelsten Ecken der Welt,
selbst wenn mein Gefieder dabei schmutzig wird,
Lichtgestalt Gottes,
das bin ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s