Gott ist nicht…

Manchmal ist es einfacher zu sagen, was Gott nicht ist,

als was Gott ist:

Gott ist nicht Mann noch Frau noch ein Etwas.

Gott ist keine Person und schon gar keine dreieinige Personen.

Alle Aussagen darüber sind theologische Spekulationen.

 

Gott ist nicht allmächtig.

Spätestens seit Auschwitz sollte das klar sein.

 

Gott ist nicht allgegenwärtig.

Gott kann nicht überall sein, kann nur dort sein,  wo Menschen sich auf Gott einlassen.

 

Gott ist auch nicht barmherzig,

sondern barmherzig wie ein Vater sich seiner Kinder erbarmt.

Gott ist wie

Ich stoße auf das Wörtchen wie:

Gott ist wie

wie ein Vater, wie eine Mutter

wie ein Richter,

wie ein Hirte,

wie ein Fels, eine Burg,

wie

nur ein Vergleich

nur Bilder.

Mit dem Wörtchen wie greifen wir zurück auf unsere menschlichen Erfahrungen:

So erfahre ich Gott

wie ein Vater, wie eine Mutter

wie ein Richter,

wie ein Hirte,

wie ein Fels, eine Burg,

wie auch sonst die Erfahrung aussieht, auf die ich zurückgreife.

Und ich weiß gleichzeitig,

wie bedingt, bruchstückhaft und ambivalent  gerade diese menschlichen Erfahrungen sind.

Aber wir machen keine anderen menschlichen Erfahrungen,

selbst Gott die Liebe

ist eigentlich immer wie die Liebe,

die wir als Menschen erfahren bedingt, und ambivalent.

Von all den Bildern und menschlichen Erfahrungen

leuchtet mir am meisten

Gott als tiefster Grund der Liebe,

die unbedingte Liebe,

allerdings nur erfahrbar in allerlei menschlich bedingter Liebe.

Gott die Liebe,

gibt es nicht

als Gott die Liebe an sich.

Gott die Liebe

Gibt es

allerdings

erfahrbar in unseren menschlichen Erfahrungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s