II. Manche Menschen wissen nicht…

Manche Menschen wissen nicht,

wie wichtig es ist,

dass ich da bin.

Manche Menschen wissen nicht,

wie gut es tut,

mich zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht,

wie tröstlich

mein Lächeln wirkt.

Manche Menschen wissen nicht,

wie wohltuend

meine Nähe ist.

Manche Menschen wissen nicht,

dass ich ein Geschenk des Himmels bin.

Oft genug habe ich es sie wissen lassen

Aber nun ist es genug.

Ich gestehe es ihnen zu,

dass sie sich nicht für mich interessieren.

Es ist gut,

ich komme auch

gut

ohne sie aus.

Wichtig ist, dass ich weiß,

dass ich da bin.

Wichtig ist, dass ich weiß,

wie gut es mir tut,

mich zu sehen.

Wichtig ist, dass ich weiß,

wie ich mich selbst

trösten kann.

Wichtig ist, dass ich weiß,

wie wohltuend

meine Nähe ist

und ich mit mir selbst befreundet bin.

Wichtig ist, dass ich weiß,

dass ich für mich selbst ein Geschenk des Himmels bin.

Denn in meinem Universum

bin

ich

der wichtigste Mensch.

Und das ist nicht egoistisch,

sondern menschlich.

Manfred Lehnert eine Abänderung zu Paul Celan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s