die freiheit ein mensch zu sein

als ich geboren wurde

hat mich keiner gefragt

wann und wie ich sterben werde

liegt auch nicht in meiner hand

und zwischendrin

mein leben

auch nicht

ich bin mensch

und ich bin frei

frei mich

dem Leben anzuvertrauen

die einen werden 94 oder 100

alt und lebenssatt

oder alt und lebensüberdrüssig

die anderen sterben

mit 40 – 30 – 20  oder früher mit 18

jung und lebenshungrig

oder jung und lebensüberdrüssig

ich bin mensch

und ich bin frei davon

 über meine lebensspanne entscheiden zu müssen

nicht eine Sekunde                

bestimme ich darüber

das macht mich frei

die einen hängen am besitz und geld

möchten am liebsten darüber bestimmen

über ihren tod hinaus

die anderen haben keines und hätte es gerne

und sterben am ende auch

ich bin mensch

und ich bin frei davon

am besitz zu kleben

oder nach besitz zu streben

wieder andere gieren nach macht

zetteln deswegen kriege an

haben angst um ihre macht

und verlieren sie am ende

ich bin mensch

und ich kann mich frei machen von macht und gier

nichts davon muss mich einzwängen

andere leiden unter den von anderen angezettelten kriegen

und haben keine macht

hätten aber gerne

und sterben am ende auch

ich bin mensch

und ich bin frei

für andere dazu sein

ohne die welt retten

oder erlösen zu müssen.

So bin ich frei

ein mensch zu sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s